Residenz in München

Referenz Downloaden

Download
als PDF-Datei
PDF Download

Objekt

Residenz in München
Residenzstrasse 1, 80333 München
www.residenz-muenchen.de

Bauherr

Freistaat Bayern vertr. durch das Staatliche Bauamt München 1

Nutzer

Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Planungs- und Bauzeit

2008 - 2013

Baukosten Elektrotechnik

-

Leistungsumfang

Seit mehreren Jahren betreuen wir in der Residenz München die erforderlichen Bauunterhaltsaufgaben für den Bereich Elektrotechnik und tragen zum Erhalt dieses einmaligen Kulturgutes bei.
Die Münchner Residenz war von 1508 bis 1918 Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Eine Burg in der Nordostecke der Stadtbefestigung ("Neuveste", 1385) verwandelten die Fürsten im Laufe der Jahrhunderte in einen prunkvollen Herrschersitz und dehnten Höfe und Gärten in die Stadt hinein aus.
Räume und Kunstsammlungen aus den Epochen der Renaissance, des Frühbarock und Rokoko bis hin zum Klassizismus bezeugen den Kunstsinn und den politischen Anspruch des Hauses Wittelsbach.
Die Residenz stellt heute mit den Museen der Bayerischen Schlösserverwaltung (Residenzmuseum, Schatzkammer, Cuvilliés-Theater, Allerheiligen-Hofkirche) und verschiedenen anderen kulturellen Institutionen einen der größten Museumskomplexe Bayerns dar.

© KOSCHEINZ & PARTNER INGENIEURGES. MBH